Fotoalbum: Ein Tag am Eibsee

Eibsee6 VSCO

Wir waren im Paradies. Im bayerischen Paradies. Am Eibsee. Es war ein traumhafter Tag mit unglaublich schöner Natur, glasklarem, angenehmen Wasser und einer wunderbaren Mini-Wanderung rund um den See.
Wer noch nicht am Eibsee war, sollte unbedingt hin. Für einen Tagesausflug, ein Wochenende oder auch nur für ein paar entspannende Stunden – die Fahrt lohnt in jedem Fall! Ausgangspunkt für einen zwei- bis dreistündigen Spaziergang rund um den See ist das Seehotel direkt neben der Zugspitzbahn in Grainau. Für 3.50 Euro am Tag findet man dort mit etwas Glück auch einen Parkplatz. Auf Schotterwegen geht es dann immer mal wieder leicht rauf und runter. Auf 95% des Weges ist der See in Sichtweite, manchmal lediglich versteckt hinter Bäumen und Sträuchern. Hinter jeder Kurve zeigt sich das türkisgrüne und glasklare Wasser, kleine bewaldete Inseln tauchen im Blickfeld auf und man hat einfach spektakuläre Ausblicke, an denen man sich nicht sattsehen kann. Mitten in der Natur kann man nicht nur durch die Wälder wandern, sondern auch einfach entspannt am Seeufer liegen, die Füße ins Wasser strecken oder zur Abkühlung zu einer der Inseln schwimmen, sollte eine in Reichweite sein. Ein kleines Wochenendparadies nur 100km von München entfernt, das mich bestimmt nicht zum letzten Mal gesehen hat.

Schreibe einen Kommentar

*